Rechtsberatung

Hilfestellung für die Beauty-Branche:
Jemand führt eine Behandlung durch und Sie möchten wissen, wie ein 
Zertifikat zu bemessen ist?
Sie sind in der Beauty-Branche tätig und möchten eine Weiterbildung buchen?
Worauf ist zu achten, damit Ihr Zertifikat auch einen angemessenen Wert hat?

Jemand gibt sich in seinem Institut als Trainer aus? Worauf ist zu achten, um wirklich eine qualitativ gute Schulung zu erhalten?
Die Unterschiede liegen in der verschwommenen Bezeichnung.
Auch wenn Gesetze eine gewisse Freiheit der Wortdefinition ermöglichen, so gibt es Sachkundeprüfer, Rechtbeschlüsse und DIN-Normen wenn ein Training nachhaltig nicht ordnungsgemäß 
durchgeführt wurde oder dem Bildungsstandard nicht entspricht.

Auch die Bezeichnung der "..hat eine Kosmetikschulung"
absolviert" beinhaltet selten einen anerkannten Lehrgang.
In Kleinanzeigen werden oft unseriöse, sogenannte schnelle  Beauty-Schulungen angeboten. Das Problem hierbei ist die Haftung im Falle eines Falles.

Eine anerkannte Akademie kennt die Regelwerke und 
somit bietet sie einen Schutz für den Endverbraucher der letztendlich behandelt wird.
Eine Herstellerschulung beinhaltet selten eine anerkannte gesetzliche 
Ausbildung. Hierüber informieren wir gern allgemein.